Haganai_900x500

Club der Außenseiter? – Review und Gewinnspiel zu Haganai

An eine neue Schule zu kommen, kann schwierig sein. Besonders wenn man Probleme damit hat, Freundschaften zu schließen. So geht es auch den Protagonisten des Comedy-Harem „Haganai“.  Ob uns der zwölfteilige Anime verführen konnte, erfährst du in unserer Review.

Die Suche nach Freunden

Hasegawa Kodaka ist neu an der Schule und tut sich schwer, neue Freundschaften zu schließen. Verstärkt wird sein Problem dadurch, dass man ihn aufgrund seiner blonden Haare für einen brutalen Schläger hält. Eines Tages stört er seine schroffe, eigenbrötlerische Klassenkameradin Yozora bei einer Unterhaltung mit ihrer imaginären Freundin Tomo. Sie stellen fest, dass keiner von beiden Freunde hat, und beschließen, zur Abhilfe einen Klub zu gründen, in dem sich Leute wie sie zusammenfinden. So entsteht der Nachbarschaftsklub „Rinjinbu“, speziell für Leute mit wenigen Freunden. Mit der Zeit treten immer mehr einsame Mitschüler dem Klub bei und lernen dort, wie man durch gemeinsames Kochen, Spiele spielen und andere Gruppenaktivitäten Freundschaften schließt. Doch ergeben sich durch diese Ansammlung an sozial unerfahrenen Teenagern auch allerlei Probleme und Annäherungsversuche anderer Art. 

Deutsche Umsetzung und Animation

Wie bei den meisten Anime steht einem die deutsche und die japanische Synchro-Fassung zur Verfügung. Die ersten Episoden der Serie hinterlassen einen super lustigen Eindruck, insbesondere was das  Dialogbuch angeht, was mit kreativen Streitgesprächen punkten kann. Auch die Auswahl der Sprecher ist einwandfrei. Die Stimmen setzen den Charakter der einzelnen Figur perfekt in Szene.

„Haganai“ setzt auf sehr exzentrische Charaktere. Jedes neue Klubmitglied fügt sich individuell in die Geschichte ein und bringt eigenen Ecken und Kanten mit sich. So  erhält man unterschiedliche Eindrücke des Leitthemas der Freundschaft.

Die Animation ist klar und farbenfroh. Der Fokus liegt, wie bei Harem-Anime üblich, auf den detaillierten Figuren, wodurch die Hintergründe oft statisch wirken. Die Farben sind hell und fröhlich und werden kreativ eingesetzt, um die Atmosphäre des Anime in Szene zu setzen.  So finden die ernsten Gespräche beim atmosphärischem Sonnenuntergang statt und fröhliche Albereien bei strahlendem Sonnenschein. 

Verpackung und Extras

Der Anime erscheint bei AniMoon Publishing  in drei Volumes auf DVD und Blu-ray im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Das erste Volume erscheint als Mediabook Edition in einem Sammelschuber, der Platz für alle Teile der Reihe bietet. Ein FSK Logo ist weder auf den Schuber noch auf das Mediabook gedruckt. Als materielles Extra ist ein Freundschaftsband beigelegt. Digital findet man zusätzliche Trailer aus dem Hause von AniMoon Publishing.

Unsere Meinung zu „Haganai“

Wieder eine typische Comedy-Harem-Romantik-Serie? Im ersten Moment waren wir skeptisch gegenüber „Haganai“. Allerdings konnten uns die ersten vier Folgen positiv überraschen.  Der Anime bietet mehr als die genreüblichen Klischees und entpuppt sich als eine perfekte Mischung aus viel Humor und etwas Fanservice. Die eigenwilligen Charaktere nehmen einen mit auf ihre Reise durch den Alltag und haben bei uns wirklich Muskelkater in den Lachmuskeln verursacht. Wir freuen uns bereits sehr darauf, die Figuren des Nachbarschaftsklubs im zweiten Volume noch besser kennenzulernen.  Wer Lust auf einen kurzweiligen, aber urkomischen Anime hat, sollte also dringend einen Blick auf „Haganai“ werfen. Eine eindeutige Empfehlung von uns.

Du willst mehr Fanservice? Hier findest du die passende Manga Empfehlung!

 

Gewinnspiel

Und, bist du neugierig geworden? In Kooperation mit AniMoon Publishing verlosen wir zweimal das erste Volume von „Haganai“ im Sammelschuber!
Zeig uns dafür einfach, wie du dir deine Anime anschaust. Poste hierfür im Zeitraum vom 19. Oktober bis zum 09. November ein Bild von deinem liebsten Ort, um sich Anime anzuschauen. Nutze hierfür das Hashtag #zasshiclub und markiere uns auf dem Beitrag. Wir freuen uns schon auf deine Bilder.

Bildcredit: ©2011 Yomi Hirasaka・PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION MEDIAFACTORY/HAGANAI Project

4260497791539_22_EN_4260497791539_3_CBILD.jpg

Haganai, 1 DVD

47,95  In den Warenkorb
Tags: No tags

Comments are closed.