Anime_Fantastisch_900x500

Anime fantastisch – Anime-Kunst unter der Lupe

Hier ist noch eine Leseempfehlung von mir; diesmal kommt sie aus dem schönen China. Warum ich die Geschichte so mag, verrate ich dir hier:

Handlung

Ein maskierter Mann sucht in einem kleinen Tempel vor dem Regen Schutz. Dort trifft er auf eine Frau, die oft zu dem Tempel geht, um zu zeichnen. Der Mann verrät weder seinen Namen noch zeigt er sein Gesicht. Aber er gibt zu, viel umher zu reisen. Also bittet ihn die Frau, eine Geschichte zu erzählen, weil er doch bestimmt viele gehört hat.
Die Geschichte handelt von einer Prinzessin, die sich im Vorbeigehen Hals über Kopf in einen einfachen Mann verliebt. Als Liebling ihres Vaters bekommt sie für gewöhnlich, was sie will. Kurzerhand entschließt sich die Prinzessin, den Mann zu heiraten. Es stellt sich heraus, dass der hübsche Mann stumm ist. Er scheint auch irgendein Geheimnis zu haben. Aber das stört die Prinzessin nicht. Der Ärger, der sich mit ihrem Halbbruder anbahnt, hingegen…

 

„In den tiefen Wäldern Träumen lauschen“ ist ein bisschen wie „Die Braut des Prinzen“, in dem Sinne, dass die Handlung zwischen den beiden im Tempel und der Geschichte um die Prinzessin hin und herspringt.

Was mir an dem Manhua so gefällt

Zeichenstil: Die Zeichnungen von „In den tiefen Wäldern Träumen lauschen“ sind sehr schön. In dem großen Format kann man auch die sehr detaillierten Muster erkennen. Und was mir persönlich sehr gut gefallen hat, sind die Zeichnungen, die wirklich so aussehen, als wären sie mit Tusche gezeichnet. Das erinnert mich an meine Kalligrafie-Kurse und bekommt darum Extrapunkte. 😉

Handlung: Die Geschichte hat viele interessante Aspekte. Es gibt ein kleines bisschen Humor, Romanze, Mysterien und Palast-Intrigen. Dabei wir alles aus dem Blickwinkel der Prinzessin erzählt.

A Jiu, der Mann, in den sie sich verliebt hat, bleibt dadurch ein großes Geheimnis. Da er nicht sprechen kann, hat man keine Möglichkeit zu wissen, was er denkt. Also wollte ich natürlich sofort mehr wissen und konnte nicht aufhören, zu lesen. Ich bin auch schon sehr gespannt, was genau der maskierte Mann mit dieser Geschichte sagen möchte. Es gibt so viele Details, als wäre das alles wirklich geschehen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Charaktere: Über die meisten weiß man fast nichts, aber trotzdem genug, dass man mehr will. Die Prinzessin ist sehr verwöhnt und hat keine gute Meinung von Männern. Aber auch wenn sie sehr herrisch sein kann, finde ich sie nicht nervig. Ich hoffe, man erfährt mehr über den Geschichtenerzähler und auch über die Frau, die zuhört. Bisher wirkt sie etwas ungeduldig, wenn sie die Geschichte ab und zu unterbricht.

Fazit: Wer Palastgeschichten mit Intrigen mag, sollte unbedingt reinlesen. Für alle Mystery-Fans ist es auch etwas – besonders, da zur Abwechslung mal kein Mord aufgeklärt wird. 🙂 Es geht darum, mehr über die Menschen herauszufinden und auch zu erfahren, warum sie tun, was sie tun. Für jeden, der so etwas mag, ist „In den tiefen Wäldern Träumen lauschen“ die perfekte Geschichte, mich eingeschlossen. 😉

 

Hier geht es zur Review vom White Sanke.

Bildcredit: © chinabooks

9783742315045_2_EN_9783742315045_1_FRONT_COVER.jpg

Anime fantastisch

29,99  In den Warenkorb

Teile die neusten Infos zu Zasshi mit deinen Freunden!

Meining dazu? Immer her damit.

Deine E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht, außer du möchtest unbedingt. Felder mit * sind Plichtangaben. (Wie auf jeder anderen Webseite auch.)

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.